Guatemaltekische-deutsche Hühnerbrühe mit Koriander, Avocado & Pico de Gallo

138

– or why this Guatemalan-German chicken broth is the right one when your emotional battery is almost empty

The emotional battery – we notice it above all when it needs to be recharged. In the last year in particular, mine was at its limit more than once. I’ll just admit it now! Because always pretending to be the order of the day when the sun is shining is quite exhausting and the  last thing you need when the battery is almost empty is additional energy drain. Even if I have really great friends like e.g. B. Christina , Jules & Crissiwho repeatedly (even if my own whining and whining sometimes got on my nerves) extremely nudged and amused me, there were still days when I just wanted to pull the covers over my head and lie there. And this Guatemalan-German chicken broth is just right for days like this! No matter how emotionally drained I feel – the first smack off the spoon and the corners of my mouth go up! 🙂 That’s because this Guatemalan-German chicken broth combines the best of two continents and is a cross between what a Guatemalan and a German grandma would cook if you’re dropsy.

A hint of cloves, the carrot, parsley and celery root from the German side, but then on the other side coriander, the comforting avocado and the pico de gallo with its tomato-lemon spiciness and the rice… That not only stimulates them taste buds, the warmth of the chicken broth spreads a warmth in the stomach which is transferred to the mind. You really feel better straight away. If you close your eyes while eating, it’s not just as if grandma is scratching your head, but also the sunshine is warming your heavy shoulders at the same time thanks to the exoticism in the dish. I swear by this Guatemalan-German chicken broth!

I forgot to explain what pico de gallo is in my ravings – “pico de gallo” – translated as “rooster’s beak”, is a kind of raw salsa made from tomatoes, onions, lime juice and chillies and is not only used in soups but also in tortillas etc served and is on almost every Guatemalan lunch table in a small bowl on the table.

Have fun cooking!

vegetables for the broth
The vegetables to cook with for the broth. But not for the deposit.
The shallot, tomato, lime juice and chilies for pico de gallo.
The shallot, tomatoes, lime juice and chillies for d. Pico de Gallo.

Rezept: Guatemaltekisch-deutsche Hühnerbrühe mit Koriander, Avocado & Pico de Gallo

Vorbereitungszeit: 10-15 Minuten
Kochzeit:: 1 Stunde
Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Zutaten für 4 Portionen:

  • Basmatireis (so viel du willst, wenn du Reis überhaupt willst. Es wird immer doppelt so viel gekocht)
  • 1 Hühnerkarkasse (ca. 400 g)
  • 2,1 Liter kaltes Wasser
  • Der dunkelgrüne obere Teil des Lauchs
  • 3 Karotten (1 ganze Karotte für die Brühe, 2 für die Füllung)
  • 60g Knollensellerie (2x ca. 30g, eine Ecke ist für die Brühe, die andere für die Füllung)
  • 2 große Knoblauchzehen
  • 4 Nelken
  • 9 ganze Pfefferkörner
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • 90 g Petersilienwurzel
  • Das Weiße des Lauchs
  • 3 Tomaten
  • 1 Limette
  • 1 Schalotte
  • 1 Avocado
  • Chili (nach Bedarf), ich nehme lieber Chiltepe, sie sind sehr klein

Vorbereitung:

  1. Zuerst kochst du die Brühe. Dazu den Hühnerkadaver in einem Suppentopf im kalten Wasser zum Kochen bringen. Sie wird anfangen zu schäumen. Diesen Schaum abschöpfen, bis nichts mehr herauskommt.
  2. Wenn das Wasser wieder klar aussieht und kein Schaum mehr zu sehen ist, dann eine ganze Karotte und eine Ecke Knollensellerie, die Knoblauchzehen, Nelken, Pfefferkörner, den grünen Lauch und das Lorbeerblatt hinzugeben und alles etwas salzen. Dann den Topf mit einem Deckel abdecken und auf kleiner Flamme 50 Minuten köcheln lassen.
  3. Während die Brühe köchelt, das Gemüse für die Garnitur klein schneiden. Die zweite Ecke des Knollensellerie, die Petersilienwurzel, den weißen Teil des Lauchs und die restlichen Karotten in kleine Würfel schneiden.
  4. Nun bereitet ihr auch den Pico de Gallo zu. Schalotten und Tomaten fein würfeln, mit dem Saft einer Limette, Meersalz und Chili abschmecken. Ich verwende am liebsten getrocknete Chiltepe Chilis. Aber sie sind schwer zu bekommen. Auch die kleinen Roten aus dem Asia-Shop oder Jalapenos sind hervorragend. Aber Vorsicht: Sie sind sehr scharf. Also lieber mit der Hälfte anfangen und sich langsam hocharbeiten.
  5. Nach 50 Minuten den Hühnerkadaver aus der Brühe nehmen und auf einem Brett beiseite stellen. Auch den Rest (Selleriestück, Pfefferkörner, Nelken, Lorbeerblatt, Lauch, Karotte) aus der Suppe entfernen. Es ist jetzt einfach zu verkocht. Das Fleisch vom Kadaver zupfen und wieder in die Brühe geben. (Wenn du Reis willst, koche ihn jetzt).
  6. Das Gemüse für die Füllung in die Brühe geben, den Deckel auflegen und bei niedriger bis mittlerer Hitze einige Minuten köcheln lassen. Das Gemüse ist recht schnell fertig. Also lieber ab und zu ausprobieren. Das Gemüse sollte noch etwas Biss haben.
  7. Koriander hacken und in die Suppe geben, wenn das Gemüse gar ist. Rühren und ausstellen.
  8. Die reife Avocado schälen und in Streifen schneiden. Jede Portion mit einem Teelöffel Pico de Gallo servieren. Guten Appetit!
Der gekochte Reis ist optional, aber als absoluter und überzeugter Reisesser kann ich einfach nicht darauf verzichten und mit Reis macht diese Suppe richtig satt.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2020. All rights reserved.
Close
Translate »