Kürbisrisotto mit Gorgonzola

80

or how to delight every vegetarian with this homely risotto in winter

Pumpkin risotto is one of those dishes that once you’ve tried it, you’ll want to eat it again and again and it’s a nice alternative to a pumpkin dish, since pumpkin soup is what you usually cook.

My adorable Italian roommate has a “mom” who is always sharing her secret recipes with us (well, him, but he can’t keep them to himself if I’m wide-eyed ;-)).

This pumpkin risotto is your secret weapon when someone is a little sad or you want someone to feel right at home with you. This is due to the nutty flavor and warmth the risotto gives you when you eat it. As if your grandma were hugging you in a kitchen that smelled of fresh cookies. And for me as a rice addict (my grandma is Chinese, so my family has rice with everything except spaghetti) risottos are a must on the menu. And this pumpkin risotto is currently my favorite. If you don’t like Gorgonzola, you can use Parmesan instead.

Risottos can go wrong easily, BUT if you follow a few simple rules, your risottos will always turn out great from now on.

– Put all the ingredients you need within arm’s reach.

– Don’t wash the rice. You need the starch for the consistency of the risotto.

– As soon as you start pouring the liquid into the pumpkin risotto, you can’t move from the stove for about 20 minutes and you have to keep stirring it. So go pee first! The risotto does not forgive you to be left while cooking.

– Always wait to add more liquid until all of the liquid you poured has been completely absorbed.

– Take the risotto off the stove while it still has enough bite. It’s still cooking a little bit.

Have fun “risotto”. 🙂

 

Nutmeg Squash Bits
This is the size for the pumpkin pieces for the pumpkin risotto.
Steamed Nutmeg Squash
The pumpkin should have this consistency after steaming when you add it to the rice.
Toasted risotto rice
The color of the finished roasted risotto rice.
Risotto rice with pumpkin
The risotto rice with the squash before you start adding the broth.

If you want to know more about pumpkin varieties, you can read more about them HERE , for example .

Rezept: Kürbisrisotto mit Gorgonzola

Vorbereitungszeit: 10-15 Minuten
Kochzeit: ca. 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Zutaten für 4 Personen:

  • 300g Risottoreis
  • 600g Kürbis (ich nehme Muskatkürbis), in Stücke geschnitten
  • 100g Schalotten, gewürfelt
  • Mindestens 1,5l Gemüsebrühe
  • 100-150g Gorgonzola (hier kommt es darauf an, wie intensiv ihr den Gorgonzola Geschmack möchtet, fangt lieber mit etwas weniger an)
  • 200ml Weißwein
  • 1 EL Butter
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Meersalz
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. Als erstes schwitzt du die Zwiebeln einige Minuten und bei mittlerer Hitze in Olivenöl an, bis sie glasig werden. (siehe Foto)
  2. Dann gibst du die Kürbisstücke und evtl. noch etwas Olivenöl dazu und eine kleine Kelle Gemüsebrühe und dünstest sie bis sie ganz weich sind. Ca. 10 Minuten aber evtl. auch länger. (siehe Foto)
  3. Während der Kürbis vor sich hin dünstet, stelle einen Topf mit großem Boden auf eine andere Herdplatte und lass ihn richtig heiß werden. Gib dann den Reis dazu und röste ihn an, bis er Farbe bekommt (siehe Foto). Rühr ihn zwischendurch immer mal, damit er nicht anbrennt.
  4. Sobald der Reis die richtige Farbe hat, gießt du den Weißwein dazu und lässt ihn komplett verdampfen. Dann gibst du den gedünsteten Kürbis komplett dazu und vermengst ihn.
  5. Jetzt gibst du ca. alle zwei Minuten 1-2 große Kellen Gemüsebrühe dazu und rührst und rührst und rührst und passt auf, dass nichts anbrennt. Gib nur neue Flüssigkeit hinzu, wenn die alte schon komplett absorbiert wurde. Gib immer nur so viel Flüssigkeit dazu, dass der Reis gerade eben damit bedeckt ist. Der Herd sollte kleine bis mittlere Hitze haben. Probier zwischendurch immer mal wieder den Reis um nicht den richtigen Zeitpunkt zu verpassen aber von Reissorte zu Reissorte variiert die Kochzeit zwischen 15 und 25 Minuten. Schau am Besten auf die Packung.
  6. Kurz bevor das Kürbisrisotto die richtige Konsistenz hat (der Reis muss noch Biss haben, aber er muss auch cremig sein), gibst du die Butter und den Gorgonzola hinzu. Erst jetzt schmeckst du das Kürbisrisotto mit Salz und Pfeffer ab. Dann ist es fertig zum Servieren. Guten Appetit!

PS. – Stell dir alle Zutaten die du brauchst in Reichweite deines Armes. – Wasch den Reis auf keinen Fall. Du brauchst die Stärke für die Konsistenz des Risottos. – Sobald du anfängst die Flüssigkeit zum Kürbisrisotto zu gießen darfst du dich für knapp 20 Minuten nicht vom Herd wegbewegen und musst es immer schön Rühren. Geh also vorher p i n k e l n! Das Risotto verzeiht dir nicht, beim Kochen verlassen zu werden. – Warte mit dem Nachgießen der Flüssigkeit immer, bis alles an Flüssigkeit was du vorher dazugegossen hast, komplett absorbiert ist. – Nimm das Risotto vom Herd, solange es noch genug Biss hat. Es gart immer noch ein klein wenig nach.

Join the Conversation

  1. LatinXmachina says:

    Super Rezept! Habe zwar fast alle Zutaten durch etwas anderes ersetzt, aber die Zubereitung mit dem Rösten und der Konsistenzempfehlung beibehalten. Improvisieren macht Spaß <3

    1. Super, ich freu mich! Und du bringst mich auf die Idee, vielleicht einen Beitrag zur Basiszubereitung Risotto zu machen. Da kann dann jeder dazu tun was er möchte. Bärlauch, Pilze, you name it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Your custom text © Copyright 2020. All rights reserved.
Close
Translate »