12 posts tagged asiatisch

Japanischer Kartoffelsalat aka Potetosarada

oder warum ich jetzt immer Bierkrüge einfriere, wenn dieser japanische Kartoffelsalat bei uns auf den Tisch kommt.

Nach ein paar Tagen in Japan hatte ich echt viel verschiedenes Barfood in Izakayas bestellt aber selbstverständlich keinen „schnöden“ Kartoffelsalat; auch wenn es japanischer Kartoffelsalat war. Wollte ich doch gerade all das genießen, was ich hier in Deutschland nicht bekomme. Zum Glück wurde ich eines Besseren belehrt! Und zwar in einem total urigen Izakaya im beschaulichen Omaezaki in der Shizuoka Präfektur, das wir durch Zufall gefunden hatten. Das Izakaya war mir von vornherein super sympathisch. Laut und gesellig ging es darin zu und als wir uns Whisky Highballs bestellten... Continue Reading

Bibimbap – Korean Mixed Rice Bowl

oder wieso Bibimbap der perfekte Officelunch ist!

Korea ist mir nicht erst seit der Fußball WM 2002 total sympathisch, ich mochte koreanisches Essen schon immer besonders gerne. Bulgogi, Korean BBQ Ribs, mmmh, mein kulinarisches Herz war da schon als Kind von eingelullt. Und da bei meiner Freundin, mit der ich letzten Herbst auch noch ein paar Tage gemeinsam in Korea war, gerade koreanische Wochen ausgebrochen sind, fühlte ich mich total inspiriert einen meiner Lieblingsofficelunches mit euch zu teilen. Bibimbap! ... Continue Reading

Miso Soy Milk Ramen

oder warum RAMEN nicht einfach nur Nudelsuppe ist und diese vegetarische Miso Soy Milk Ramen perfekt für die Zubereitung zu Hause ist.

Ramen – bis noch vor ein paar Jahren haben die meisten von uns dabei sofort an abgepackte Instantnudeln aus dem Asiashop gedacht. Dabei ist Ramen so komplex, köstlich und eine Genusskultur für sich. Mit den kleinen Instantsuppenvierecken hat Ramen ungefähr so viel zu tun wie Erdbeerschaumwein mit rosé Champagner. Ganze Youtube-Channel und unzählige Blogs widmen sich Ramen. Aber wieso eigentlich? Und vor allem: Wieso ist Ramen so köstlich?... Continue Reading

Aubergine im Sichuan Style

oder wieso diese Aubergine im Sichuan Style zwar auf Chinesisch „fischduftend“ heißt, aber gar nichts mit Fisch oder seinem Duft zu tun hat

China – wenn ich Essenssehnsucht habe, dann in 8 von 10 Fällen nach etwas chinesischem! Und da das Essen in China mit dem meisten hier erhältlichen chinesischen Essen so ungefähr 0,0 etwas zu tun hat, muss ich meistens selbst an den Herd.  Für einen Kurztrip ist der Flug leider zu lang, aber ab drei vollen Tagen Aufenthalt, bin ich auch dafür zu haben. :-) ... Continue Reading

Knusprige, chinesische Ente vom Rost mit Sojabohnensoße, Rotkohl und Basmatireis

- oder wie du deine Schwiegermutter mit dieser knusprigen, chinesischen Ente vom Rost zu Weihnachten locker an die Wand kochst

Mit Schwiegermüttern ist es manchmal so eine Sache; wenn dir nach einigen Jahren und langer Diskussion endlich die Ehre zu Teil wird, das Weihnachtsessen hosten zu dürfen und Schwiegermutti jedes Jahr eine ganz solide Ente mit Klößen serviert hat, stehst du jetzt unter Zugzwang. Schwiegervati und den anderen in-laws soll deine Ente auf jeden Fall besser schmecken als ihre, aber sie nach ihrem Rezept fragen, kommt einem Verlust auf dem Schlachtfeld gleich. ... Continue Reading

Gelbes Okra Curry mit Erdnüssen

- oder wieso dieses gelbe Curry mit Okra mein go-to Gericht im Winter ist, wenn es schnell und vegan für Gäste sein soll

Da meine verganen Freunde auf Dinnerpartys manchmal recht stiefmütterlich behandelt werden und sich nur mit den Sättigungsbeilagen und Salat begnügen dürfen, bin ich immer wieder auf der Suche nach veganen  Rezepten, bei denen einem als Nichtveganer gar nicht erst auffällt, dass hier etwas "fehlt" und alle glücklich sind. Und Currys ... Continue Reading

Cantonese Beef Stir-Fry mit Quietschebohnen

oder wieso nur dieses kantonesische Beef Stir-Fry mich aus meiner Post-NYC-Urlaubs-Melancholie retten konnte

Nach einer Woche Foodie Urlaubstraum in New York saß ich direkt am Tag nach meiner Rückkehr nachmittags total demotiviert, gejetlagged und melancholisch bei der Arbeit vor dem Rechner. Hatte ich die Tage vorher in meinem Urlaub in New York doch um diese Zeit schon mindestens drei köstliche Speisen zu mir genommen. Mein Magen litt unter einer Art  Liebeskummer!... Continue Reading

Kantonesisches Krabbenomelette – Shrimp Egg Foo Yong

- oder wie du schnell noch was nach dem Sport für deine hungrigen Kumpel in der Küche zaubern kannst, was sie geschmacklich direkt nach China versetzt

Wenn nach dem Basketball, Bouldern, Zumba oder Fußi  meine Freunde total ausgehungert in meiner Küche stehen muss es schnell gehen, lecker sein, satt machen und soll nicht schon wieder einfach nur Pasta sein. Einer der absoluten Favoriten bei meinen Freunden ist kantonesisches Krabbenomelette auf Basamatireis. Shrimp Egg Foo Yong. Eigentlich ist dieses Krabbenomelette  gar kein  Omelette im klassischen Sinne... Continue Reading

Chinesische Maissuppe

- oder wieso du dir Hongkongs Sweetness mit dieser chinesischen Maissuppe und dem passenden Film in dein Leben holst

Chinesische Maissuppe ist ein Gericht, das ich eigentlich immer nur koche, wenn ich das Gefühl habe, mein Leben ist gerade nicht süß genug.... Continue Reading

Kokosmilchpudding mit Tapiokaperlen – Hong Kong Style

- oder warum du mit diesem Hongkonger Kokosmilchpudding ‚on top of your dessert game‘ bist.

Mein Kumpel Mi war nach dem Ende seiner sehr schönen aber leider erfolglos geendeten Romanze mit Miss Nice letzten Sommer, wieder „back in the game“, wie er es so schön nannte. Nach einigen Dates hatte Miss New, nun seine strengen Auswahlkriterien passiert und er hatte ihr in nach einigen kokoslastigen Cocktails, und ihrer Erwähnung, eine Schwäche für Pudding zu haben, ... Continue Reading